Vanillaplan zurück im Büro!

Ingrid Stalder
von Ingrid Stalder Customer SuccessPubliziert am 28.05.2020

Nach mehr als zwei Monaten im Homeoffice war es am Montag, dem 25. Mai endlich soweit, das Vanillaplan Team konnte wieder zurück ins Büro ziehen.

Montagmorgen musste natürlich erst einmal das Büro abstandsregelkonform umgestellt werden. Nach getaner Arbeit hatten alle genügende Zeit, um sich einzurichten. Immerhin konnten zwei Teammitglieder vor Beginn des Homeoffice nur eine Woche im Büro arbeiten und unser neustes Teammitglied hatte seine Arbeit sogar sofort im Homeoffice begonnen.

Wir bei Vanillaplan können trotz dieser schwierigen Zeit, positiv auf die Zeit im Homeoffice zurückblicken. Sowohl unsere Arbeit als auch das Einarbeiten der neuen Mitarbeiter funktionierte problemlos. Nur die sozialen Interaktionen im Büro haben uns natürlich gefehlt.

Trotzdem haben wir uns dazu entschlossen, weiterhin dem ganzen Team die Möglichkeit zu geben mindestens einmal in der Woche im Homeoffice zu Arbeiten. Die Wege, die dadurch eingespart werden, bieten unserem Team mehr Freizeit und schonen gleichzeitig die Umwelt.

Als Belohnung dafür, dass das Homeoffice so gut lief, dürfen sich alle Teammitglieder etwas gönnen. So werden Michael und Domenic im Juni einen Field Trip zu bestehenden und potenziellen Kunden ins Engadin unternehmen und Marlon wird an einer Konferenz für Frontend Entwickler teilnehmen.

Wir bei Vanillaplan haben uns alle wieder gut in den Büroalltag eingefunden. Wir hoffen, dass es Ihnen genauso geht.