Differenzieren oder verlieren» eine Studie zur aktuellen Situation der Bauwirtschaft

Domenic Duwe
von Domenic Duwe MarketingPubliziert am 17.12.2020

Die Price Waterhouse Cooper AG Schweiz hat vor Kurzem eine Studie zur aktuellen Lage der Schweizer Baubranche veröffentlicht. In dieser Studie kommen sowohl Experten als auch Unternehmer der Schweizer Baubranche zu Wort und teilen ihr Fachwissen und deren Ansichten über die Zukunft der Branche.

Wir wurden vor zwei Wochen beim «Swissbau Innovation Lab On tour» auf die Studie aufmerksam. Dort stellte Roland Schegg, Director Consulting für Familienunternehmen und KMU & Public der PwC Switzerland und Mitverfasser der Studie, diese in einer Keynote-Session vor.

Der Abschluss der Studie war eigentlich auf März 2020 angelegt und hierfür wurden rund 130 Unternehmen in der Baubranche aus allen Regionen der Schweiz befragt. Aufgrund der aktuellen Lage wurde die Studie allerdings erweitert und rund 40 Unternehmen wurden erneut bezüglich der Auswirkungen von Covid19 befragt.

Eine erste grosse Erkenntnis der Studie ist, wie es der Titel der Studie schon verrät die Bedeutsamkeit der Differenzierung. Ein grosser Teil der Studienteilnehmer und Teilnehmerinnen sieht einen Mangel in der Differenzierung als eine der wichtigsten Herausforderungen der Branche. Hieraus entsteht laufend ein ständiger Preiskampf und sinkende Margen. Differenzierung bedeutet das Unternehmen sich klar im Markt positionieren und ihre Stärken ausspielen müssen. Spezialisierung und somit Qualitätssteigerung ermöglichen höhere und gesündere Margen.

Diese Studie zeigt uns, dass die Digitalisierung von Steuerungsprozessen eine wichtige Vorgehensweise ist, um diese Spezialisierung und Differenzierung überhaupt erst zu ermöglichen. Unsere Software für die Einsatz- und Kapazitätsplanung mit Fokus Baubranche, Vanillaplan setzt genau hier an. Unsere Kunden können mit Vanillaplan ihre Effizienz in der Planung steigern, zum einen in der Planung von Einsätzen, aber auch in der Steuerung der Betriebsauslastung. Somit werden Zeit und Ressourcen freigelegt, um sich auf die Kernkompetenzen zu fokussieren und neue innovative Differenzierungen zu schaffen.

Für weitere Fragen und Antworten zu unserer Software Vanillaplan beraten wir Sie gerne kostenlos und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wenn Sie die vollständige Studie lesen möchten, finden Sie diese unter:
www.pwc.ch/baustudie